Donnerstag, 13. Juli 2017

Ein neuer Kameragurt musste her



Heute zeige ich euch mal schnell meinen neuen Kameragurt.
Ich habe mir ja schon mal so einen genäht (gucke hier)  und er hat sich bewährt. Ich habe statt des üblichen Gurtbandes Neopren bezogen. Das ist weich und schnürt nicht so.

 
Ich trage meine Kamera lieber quer über die Schulter und finde dieses System mit nur einem Haken für mich einfach perfekt. Der neue Gurt sollte jedoch etwas schlichter werden und zu Jeans passen.
Aber so ganz auf Schnick-Schnack kann ich dann ja doch schwer verzichten. So hat der Bulli noch seinen Platz gefunden und das Leder ist weiß. So gefällt er mir.



hol di fuchtig,

Sabine

verlinkt bei: RUMS
Anleitung: selbst
Stoff:  Heavenly Rays Day von Janet Clare
gekauft bei: Stoffsalat
Gurtband: