Sonntag, 16. Februar 2014

Puh....Bloggen lernen

Moin ihr Lieben,

heute möchte ich euch gerne mal von meinen ersten Blog-Versuchen erzählen.
Ich habe mir ja für dieses Jahr u.a. vorgenommen, das Geheimnis des Bloggens für mich etwas zu lüften. Und wie weit bin ich nun damit?

Also es gibt ihn immerhin schon, meinen Blog. Viele sind der Meinung, der eigene Blog muß erst fertig, wunderhübsch durchgestyled, mit spannenden Post bestückt und natürlich gekrönt von supertollen Fotos sein, bevor man ihn veröffentlichen darf. Die haben vielleicht Recht, aber ich mach es einfach trotzdem anders. Der Hauptzweck dieses Blogs ist es erstmal, dass ich lerne wie es geht. Und ich kann am Besten lernen, wenn ich es mache. So ist noch lange nicht alles so schön, wie ich es gerne hätte, aber ich freue mich über jeden kleinen Fortschritt. Wenn man, wie ich, so gar keine Ahnung hat, dann sind schon die Vokabeln ein Problem. Aber nun weiß ich immerhin schon was z.B. labels und gadget sind. Außerdem kann ich Fotos hochladen, Post erstellen, hab schon die Schriften verändert, meine shop, facebook und instagram verlinkt. Dafür hätte ich gerne noch so hübsche Bildchen, wie ich sie bei anderen immer sehe. Wie heißen die noch gleich??? Ah "Social Icons" meine ich. Aber das kommt auch noch. Immer step by step. Tante google und wikipedia helfen mir weiter. Dann lese ich auf vielen Blogs und schau mich um. Auch dort finde ich immer wieder gute Tips und Hinweise. Sehr nett hat mir Tanja auch auf die Sprünge geholfen. Und das Beste: Ich darf sie wieder mal fragen, wenn ich gar nicht weiterkomme. Vielen Dank dafür nochmal!
Es gibt ja auch noch das Projekt "Fotographieren", was ich bisher jedoch ziemlich vernachlässigt habe. Nun möchte ich diese beiden Projekte heute verbinden und werde versuchen, mich mit dem Fotoprojekt von Nic beauty-is-where-you-find zu verlinken. Sie hat dazu eine ausführliche Anleitung geschrieben, durch die ich mich jetzt mal durcharbeiten werde. Drückt die Daumen!

erste zarte Pflänzchen





Kommentare:

  1. Na siehst du, da ist er - dein Blog!
    Toll schauts aus und der Rest step by step. Viel Freude und Spaß wünsche ich dir und natürlich darfst du jederzeit fragen. Und auch die anderen Mädels und vereinzelt auch Jungs sind immer sehr hilfsbereit! Eine schöne Woche, viele liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tanja! Ich wünsch dir auch einen guten Start in eine schöne Woche.
      Ganz lieber Gruß,
      Sabine

      Löschen