Donnerstag, 21. August 2014

Für die neue Kamera natürlich auch ein neuer Kameragurt



Ich habe mir jetzt tatsächlich eine neue, feine, kleine Kamera geleistet. Endlich eine zum Immerdabei-haben. Natürlich braucht das gute Stück auch einen neuen Gurt. Im letzten Urlaub durfte ich einen Gurt ausprobieren, den man quer über die Schulter tragen kann. Und ich fand ihn genial! So einen brauche ich auch. Natürlich gibt es die wieder nur in schwarz. Hm, ich mag es ja lieber bunt. Also hab ich mich selbst an´s Werk gemacht.  Nach ziemlich viel Gefriemel hab ich es hinbekommen.  Ich bin ganz glücklich mit dem neuen Stück. So kann ich die Kamera bei Bedarf auch nach hinten schieben und brauche keine Angst zu haben, dass sie mir von der Schulter rutscht.




Ohne viel Getüddel ist die Kamera ganz schnell einsatzbereit.



Für das obere Teil habe ich den bunten Baumwollstoff auf Neopren genäht. Das hatte ich mir etwas einfacher vorgestellt. Der Neopren wollte sich nicht so recht mit der Baumwolle vertragen und hat ordentlich rumgezickt. Aber nach mehreren Versuchen ist es akzeptabel geworden. Und es ist wirklich super bequem. 



Gefreut hab ich mich, als ich sogar farblich passendes Leder in meinem Fundus gefunden habe. Schon lange wollte ich mal ausprobieren, wie sich das mit meiner Maschine nähen läßt. Es geht - bestimmt auch noch sauberer. Aber das dann nächstes Mal.

Die beiden Stopper und die Schnallen befestigen und fertig!




Wie findet ihr so einen Gurt? Nach meinem Urlaub würde ich gerne noch welche nähen. Ich muss nur noch eine Quelle finden, wo ich den Kameraadapter und den Karabiner günstiger bekomme. Diese haben ein kleines Vermögen gekostet. Aber es musste ja schnell gehen.

Dieses erste Stück ist aber nur für mich und wandert jetzt ganz schnell zu RUMS.

hol di fuchtig,

Sabine

















Kommentare:

  1. Liebe Sabine!

    Deinen Gurt finde ich ja total klasse! Den würde ich mir auch gerne nähen! Falls Du eine gute Quelle auftust, darfst Du sie gerne mit mir teilen ;-)
    christinkaack.wordpress.com

    Übrigens, wenn das Leder mal zickt, kann man es mit einem Lederhobel bearbeiten und ein wenig ausdünnen. Dann geht es wieder besser. Manchmal hilft es ;-)

    Lieben Gruß,
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christin,
      danke für den Tip. Das werde ich mal probieren.
      Klar sag ich dir Bescheid, wenn ich eine günstige Quelle auftue.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
    2. Liebe Sabine!

      Ich habe letzte Woche einen Kamerabeschützer beim Rums gezeigt. Hast Du ihn gesehen?
      http://christinkaack.wordpress.com/2014/08/13/kamerabeschutzer-mein-erstes-tutorial/

      Ich habe gedacht, dass er für Dich ja vielleicht auch interessant sein könnte. Um die Kamera in der normalen Tasche mitnehmen zu können.

      Lieben Gruß,
      Christin

      Löschen
    3. Liebe Christin,
      im Augenblick benutze ich einen ganz ähnlichen Beutel wie deinen Kamerabeschützer. Ich finde, es geht auch ganz prima, aber ich arbeite gerade an einer "richtigen" Tasche für meine Kamera. Ich möchte gerne noch ein Wechselobjektiv mitnehmen und Akkus und Karten sollen auch einen Platz haben. Wenn es was wird, zeig ich die Tasche hier. Wenn nicht, kommt mein Beutelchen wieder zum Einsatz.
      Aber vielen Dank für deinen Hinweis. Das Tutorial ist echt gut geworden.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  2. Mensch Sabine, das nenn ich mal genial!
    Das gefällt mir total die Kamera so diagonal zu tragen! Dein Gurt ist echt der Knaller ♥♥♥

    Allerliebste Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      da freu ich mich aber ganz besonders, dass dir mein Gurt gefällt. Wo ich doch deine Sachen immer bestaune und jedesmal denk "Das will ich auch" :-)
      Allerliebste Grüße an dich,
      Sabine

      Löschen
  3. Hallo Sabine,
    deinen neuen Gurt finde ich total genial und ich hätte gerne auch so einen. Es müsste allerdings nicht unbedingt ein Blümchenmuster sein, aber die Farbe ist ja vielleicht verhandelbar, oder?
    Liebe Grüße,
    Leo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Leo,
      ich mache dir gerne einen schönen blümchenfreien Gurt. Wir finden bestimmt einen Stoff, der dir gefällt.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen