Freitag, 10. Januar 2014

Das erste Stück

Ich will euch mal den Anfang meiner Decke zeigen.
Wie gesagt, ich näh einfach drauf los - völlig planlos. Zunächst hab ich wie gewohnt die Stoffstückchen rechts auf rechts zusammengesteppt und ausgebügelt. Da bin ich bei den freien Formen aber schnell an meine Grenzen gekommen.
Nun klappe ich eine NZ ein, lege sie auf die rechte Seite des anderen Stückes und nähe sie von rechts mit einem Zierstich auf. Das geht super! Auf der Rückseite schneide ich überschüssigen Stoff etwas zurück.
Ich nenne meine Decke Domino, weil ich wie beim Dominospiel immer zwei zueinanderpassende Stücke suche.
Und nun das erste Bild -

Tata.....

Kommentare:

  1. Klasse. Ich bin gespannt wie es aussieht, wenn die Decke noch ein Stück größer ist. Stell mir das doch arg kompliziert vor je größer die Decke wird. Bin gespannt!

    LG Myri

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte auch schon den Verdacht, dass es kompliziert werden könnte, wenn die Decke wächst. Ich denke darüber nach, ob ich vielleichts Monatsblocks machen sollte und die dann auch seperat quilten. Das ist dann vielleicht etwas handlicher. Ich bin auch sehr gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Ah, jetzt nach drei mal lesen bin ich dahinter gestiegen :-) Das sieht super aus!

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir mein Anfang gefällt :-) Tja, beschreiben, was man tut, will auch gelernt sein. Ich bin dabei.

      Löschen