Mittwoch, 11. März 2015

Mein neuer Lieblingspullover

Anstatt zu jammern, dass ich meinen Blog über Monate vernachlässigt habe, zeige ich euch lieber was ich unter anderem statt dessen gemacht habe.
Die Mädels von schoenstricken haben mich vor Weihnachten mit dem Fairisle-Fieber infiziert. Sie luden zu einem Kissen-knitalong ein. Dazu hatte ich Lust und es war ja auch ein überschaubares Projekt, was ich noch zwischen schieben konnte. Das Kissen war schnell fertig. Aber der Virus hatte mich schon voll erwischt. Ich brauchte mehr Stoff! Bei Strickideen.de fand ich meinen Pullover. Ich kaufte mir die Strickpackung für ein Modell der norwegischen Textildesignerin Solveig Hisdal.
Und hier ist er:















Ich bin richtig stolz darauf, dass ich ihn tatsächlich fertig bekommen habe. Zum Schluss hab ich mich nämlich wirklich durchgebissen. Aber ich wusste, wenn ich ihn jetzt aus der Hand lege, mache ich ihn nie fertig. Und das durfte nicht sein. Ich wollte diesen Pullover und das teure Material hat mich zusätzlich motiviert.
Die Anleitung gibt  es in einer deutschen Übersetzung, die aber sehr sparsam ist. Man sollte schon mal einen Pullover gestrickt haben, um damit zurecht zu kommen. Ich hab auch einiges anders gemacht. Z. B. habe ich ihn nach Fairislemanier rundgestrickt. Bei den Ärmelausschnitten habe ich einen steeg gestrickt, den ich zum Schluss aufgeschnitten habe. Das war vielleicht gruselig.



Da ich dem Ganzen nicht so Recht traute, habe ich doch auch noch eine Naht mit der Nähmaschine gesetzt. Ganz schön blöd eigentlich, dass ich den Erfahrungen der Frauen auf den Shetlandinseln nicht traue. Die machen das seit ewigen Zeigen so und sagen, dass es hält. Na, vielleicht nächstes mal.
Dies wird bestimmt auch nicht mein letztes Fairisle-Projekt sein. Aber erstmal freue ich mich auf meine Nähmaschine und die schnelleren Erfolge mit Stoff und Faden.

Schon lange wollte ich bei Me Made Mittwoch mitmachen. Heute ist es endlich soweit. Guckt doch auch mal rüber.
Und am Donnerstag wird natürlich auch noch gerumst.

hol di fuchtig,

Eure Sabine



Kommentare:

  1. Das ist ein echtes Traumteil!!! Die Farben sind wunderbar, besonders die grünen "Schulternähte" und Abschlüsse finde ich sehr pfiffig.
    Meine Bewunderung gilt allen Fair-Isle-Strickerinnen, ich bekomme die richtige Fadenspannung leider immer noch nicht hin.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ich hab auch mit der Fadenspannung gekämpft. Ich fand es beim Rundstricken einfacher, da man immer nur rechts stricken muß. Außerdem hab ich irgendwo den Tip gelesesen, dass man den oberen Faden nochmal hinter dem Ringfinger wieder nach oben führt. Kannst du dir das vorstellen? Das klappt ganz gut.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  2. gut gelungen , tolle Farben, nur mitden Mäusezähnchen würd ich hadern

    lg

    knittingwoman

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe knittingwoman,
      ich liebe Mäusezähnchen :-) Aber es ist ja eine Kleinigkeit, sie wegzulassen.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  3. Wow! der Pulli ist traumschön geworden und sieht nach richtig viel Arbeit aus. Tolle Farben und superschönes Muster!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      danke dir. Ja, das war wirklich viel Arbeit, aber irgendwie macht dieses Musterstricken auch süchtig. Das hilft :-)
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  4. Respekt und Gratulation für's Durchhalten!
    Der Pullover sieht zu den Jeans wirklich toll aus. So machen auch trübe Tage bestimmt gute Laune.
    LG AnneK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      der Pullover macht mir wirklich gute Laune. Fast finde ich es schade, dass jetzt der Winter vorbei ist ;-) Nun hoffe ich auf kühle Sommerabende im Garten.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  5. Wunderschön, tolle Farben, ein tolles Muster und dann noch die hübschen kleinen Akzente in Grün.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      das sind genau meine Farben! Deshalb kam ich auch um den Pullover nicht herum. Ich hab ihn ja nur nachgemacht. Das Design kommt von der wundervollen Solveig Hisdal. Sie hat soviel wunderschöne Sachen.
      Lieber Gruß,
      Sabine

      Löschen
  6. Der Pulli ist ganz wunderbar geworden. Kompliment fürs Durchhalten. Ich stricke auch gerade ein Muster nach "Poetry in Stitches" von Solveig Hisdal. Allerdings nicht in Originalwolle. Ich sichere den Steek vor dem Aufschneiden mit einer Reihe Häkelmaschen. Ganz ohne traue ich mich auch nicht.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Malou,
      vielen Dank für dein Kompliment. Du Glückliche hast dieses schöne Buch! Das hätte ich auch so gerne, aber das gibt es nicht mehr :-) Doch, bei Amazon ab 600€. Unglaublich.
      Danke für deinen Häkeltip. Das werde ich das nächste Mal ausprobieren.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  7. Herzlich willkommen beim MMM ! Ein Traumteil hast Du da gestrickt - diese Muster sind mein persönlicher Angstgegner beim Stricken, Respekt fürs Durchhalten!
    Es wäre toll, wenn Du beim nächsten Mal auch selbstgenähte Kleidung zum Strick zeigst ( denn darum geht es hauptsächlich beim MMM ). Vielleicht hast Du ja schon längst einen Rock oder eine Hose passend zu dem tollen Pulli genäht.
    Liebe Grüße Dodo vom MMM Team

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dodo,
      danke dir. Ich freu mich, endlich auch mal dabei zu sein. Auf jeden Fall werde ich demnächst was genähtes zeigen. Das geht einfach flotter von der Hand :-) Obwohl ich mich erst langsam an das Nähen von Klamotten für mich heran wage. Das ist ja auch eine Wissenschaft.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  8. Wunderschöner Pulli! Diese Arbeit hat sich gelohnt.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Maria
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  9. Wunderschön. Das Muster. Die Farben. Grün zu Orange.
    Von der Geduld gar nicht zu sprechen - allergrößten Respekt!
    Von diesem Aufschneiden habe ich auch schon gelesen - mir graut ja schon vorm Knopflöcher-aufschneiden...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Super, dass Du durchgehalten hast! Das Ergebnis ist wunderschön!!!
    Das Muster und überhaupt.... toll!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Der Pullover ist wunderschön, die Farben das Muster absolute superklasse.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Wow, so was Tolles kann man selbst stricken? Dickes Kompliment und viel Spaß an dem wunderschönen Teil!

    AntwortenLöschen
  13. das ist ein wunderschöner pulli und ganz tolle bilder***lg barbara

    AntwortenLöschen
  14. Sabine, der Pullover ist der Hammer!!!
    Da hast du wirklich ganze Arbeit geleistet. Keine Ahnung, ob ich zur Zeit so viel Zeit zusammen kratzen könnte, um in Ruhe zu stricken. So ein Pulli braucht ja schon eine menge Aufmerksamkeit. Aber Lust dazu hätte ich auf jeden Fall. Früher habe ich so viel gestrickt. auch viele Muster.
    Sei ganz lieb gegrüßt!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Der Pullover ist ja der Hammer! Der sieht aus wie gekauft, so gleichmäßig strickst du!
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen