Donnerstag, 9. Juli 2015

Leona, Sand und ein staunendes Schaf

Moin ihr Lieben,
heute zeig ich euch mal mein neues Raglan-Shirt Leona nach einem Schnitt von farbenmix. Die Anleitung ist sehr ausführlich und auch für Anfänger verständlich. Den schönen Stoff Lovekeys hab ich mit geringelten Ärmeln und Ausschnitt kombiniert. Das gefällt mir richtig gut. Die Säume habe ich dieses Mal mit einer Zwillingsnadel genäht und das erstmal ist es kein Wellenrand geworden.  Das gefällt mir auch richtig gut!

Dieses Jahr haben wir den längsten Tag des Jahres an Dänemarks Westküste verbracht. Nach einem fiesen Regentag schien endlich mal die Sonne und wir kletterten auf die Wanderdüne Rubjerg Knude - eine wunderschöne Kulisse für mein neues Shirt.


Es hat Spaß gemacht, in dieser überdimensionierten Sandkiste zu toben.










Manch einer hat sich etwas über uns gewundert...



Dieses Shirt nähe ich mir bestimmt nochmal und auch die dänische Nordseeküste hat mich nicht das letzte Mal gesehen. Doch heute geht es erstmal mit meinem Shirt zu RUMS.


hol di fuchtig,

Eure Sabine

Kommentare:

  1. Wunderbar, ich liebe diesen Stoff und dein Shirt sieht toll aus.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder! Da kommt sofort ins Träumen!!! Ein wunderschöne Urlaubsstimmung!
    Und Dein Raglan-Shirt find ich total schön!!! Ich habe erst gestern ein Raglan-T-Shirt genäht! Ja, und Du solltest mindestens noch eins nach diesem Schnitt nähen!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt sieht super aus tolle Musterkombi und was fuer ein schoenes Schaf dich da bewundert hat, klasse Foto :)
    Liebe Gruesse Martina

    AntwortenLöschen
  4. Deine Stoffkombi ist klasse und steht dir seeehr gut- die Fotos sind wunderschön und deine "Kulisse" in der Farbigkeit ebenso passend zum Shirt - LG Miriam "Mecki macht" P.S: bist du mit deinem 365Tage-Quilt eigentlich weitergekommen? - ich erinnere mich zu gut an deine "Fitzel"-Fotos auf dem Wohnzimmerboden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miriam,
      meine Fitzeldecke fristet ihr Dasein leider zur Zeit als Ufo im Schubladenuniversum. Aber sie ist nicht vergessen und es wird der Tag kommen....
      lieber Gruß,
      Sabine

      Löschen