Donnerstag, 19. Mai 2016

Die Tasche für den Mann


Der Mann des Hauses hat eine Tasche. Wirklich nur eine und seit Jahren die gleiche. Das unterscheidet uns deutlich. Nun war die Tasche aber wirklich hin und er brauchte eine neue. Ob ich ihm eine nähen kann? Klar, gerne! Aber sie soll genauso sein, wie die alte. Wirklich genauso, nur vielleicht etwas neue Farben. Ok.


Das war vielleicht nicht der kreativste Auftrag, den ich hatte, aber dennoch eine Herausforderung, eine Tasche nachzunähen. Ich hab den Schnitt von der alten Tasche abgenommen und alles, was noch brauchbar war wieder verwendet. Das waren alle Schnallen und Riemen und auch eine kleine Vordertasche mit Reißverschluss und eine Innentasche konnte ich wieder verwenden. Für die Außentasche hab ich beschichtetes Cordura 1000 genommen. Das Futter ist Cordura 500. So ist die Tasche bestimmt wetterfest. Die Nähte wurden alle offen vernäht und mit Kanteneinfaßband versäubert. So werden die Nähte nicht so dick. Meine Maschine hat das Material erstaunlich gut genäht. Nur bei dem dicken Schultergurt kam sie schon an ihre Grenzen.


Ich hatte auch Cordura in rotorange bestellt. Als ich das Paket öffnete sprang mir jedoch eine knalliges Neonorange entgegen. Ich mag orange, aber dies ist so heftig, dass ich mich geweigert habe, es zu vernähen. Nur zwei kleine Anhänger durften aus dem Meter an die Tasche. Die Farbtupfer gefallen mir.


Geschlossen wird die Tasche zusätzlich zu den Schnallen mit extra breitem Klettband.


Da das Kantenband keine Schrägband ist, hatte ich Schwierigkeiten, es sauber um die Kurven zu bekommen. Das ist auch nicht so sauber geworden, wie ich es gerne hätte. Hat da jemand einen Tipp?


Nun ist der Mann glücklich mit seiner neuen Tasche. Die wird jetzt einem echten Langzeittest unterzogen. Ich hoffe, sie hält mindestens so lange, wie die alte gekaufte Tasche.


Hol die fuchtig,eure Sabine




verlinkt bei RUMS

Material::aussen  Cordura 1000 beschichtet; innen Cordura 500
bestellt bei: extremtextil
Anleitung:  abgekupfert von einer gekauften Tasche

Kommentare:

  1. Die Tasche kam mir gerade so bekannt vor, ich dachte erst die ist doch gekauft :D Die hast du ja echt mega hinbekommen! Mein Freund hat so ziemlich die gleiche, vermute ich (Timbuk2?), auch schon ordentlich verschlissen und er will auch unbedingt wieder genau so eine, wenns nicht mehr anders geht. Scheint 'ne tolle Tasche zu sein :D
    Ich bin auf jeden Fall beeindruckt, wie professionell du die hinbekommen hast. Das mit dem Einfassband wäre mir gar nicht aufgefallen.
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, bei uns ist die Taschenanzahl ähnlich verteilt^^ Die Tasche hast du super hinbekommen, sieht wirklich aus wie gekauft und total schöne Farben! Einfassband habe ich noch nie benutzt, deshalb habe ich leider keine Tipps auf Lager...
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    klasse sieht sie aus, die neue Begleiterin deines Mannes. Ich glaube mein Mann hätte Angst, wenn ich ihm eine Tasche nähen würde.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Sieht echt cool aus, die Tasche. Und die knalligen Eyecatcher sind klasse! Weisst Du schon, was aus dem Rest des Stoffs wird? Vielleicht eine Sicherheitsjacke für das kleine Hundchen? :D

    LG anna

    AntwortenLöschen
  5. Wenn die Tasche Deinem Mann nicht gefallen hätte, hätte ich sie sofort genommen!
    Die ist total genial geworden!
    Ist das Kanteneinfassband elastisch? Da kommst Du vielleicht besser um die Rundungen. Ich glaub, das gibt's bei funfabric :-))

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen