Dienstag, 8. März 2016

Die Zirkeltasche - Taschenspieler3 Sewalong


 Auf die Zirkeltasche hab ich mich schon gefreut! So eine kleine feine Tasche!Perfekt, wenn nur das Nötigste mit muss. .


Die Form hat mir gleich gefallen und der Reißverschluss, der die Klappe zu einer zusätzlichen Tasche macht, hat mich gereizt. Wie praktisch das ist, muss sich erst noch zeigen.

Ich wollte sie relativ schlicht machen. Nur der türkise Reißverschluss und die Paspel aus dem Futterstoff setzen Akzente und passen prima zu dem braunen Taschenstoff Rom - übrigens einer meiner Lieblingsstoffe für Taschen.



Statt Klett band gibt es einen Magnetknopf als Verschluss.


Eigentlich wollte ich fertiges Gurtband nehmen. Das geht schön schnell. Aber dann gefiel es mir doch nicht und ich hab mir aus dem Taschenstoff einen Gurt genäht. Ausserdem wollte ich den Gurt breiter haben und so musste ich mir noch einen "Adapter" basteln. Das ging dann nicht so schnell, gefällt mir aber besser.


Dies wird definitiv nicht die letzte Zirkeltasche sein, die ich nähe. Viele schöne Modelle gibt es schon auf dem Blog Frühstück bei Emma zu sehen. Meine gesellt sich jetzt dazu.
In Runde 3 des Taschspieler Sew Alongs gibt es einen Geldbeutel. Seid gespannt.

Hol die fuchtig,
eure Sabine

verlinkt bei:
 handmade on tuesday
Frühstück bei Emma
TT-Taschen und Täschchen

Kommentare:

  1. Oh ja! Die gefällt mir sehr gut! Der Innenstoff ist echt klasse dazu! Und der Schnitt gefällt mir auch sehr! Ich finde den Reißverschluss auch ganz witzig in der Klappe, aber ich habe gestern auch schon einige Beispiele gesehen, die die Klappe ohne den RV gemacht haben. Das find ich auch toll!

    Liebe Grüße an Dich
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Die Liebe vom Taschenstoff Rom kann ich 100% verstehen, habe ihn auch in mehreren Farben zuhause, deine schlichte Tasche ist echt Chic. Der Paspel finde ich auch Klasse.
    Grüessli
    Muriel aus dem Kreativzimmer

    AntwortenLöschen
  3. Deine Zirkeltasche gefällt mir sehr gut! Ich hab einen ähnlichen Taschenstoff (Pisa) verwendet.
    Wie lässt sich Rom als Träger vernähen? Ich hatte etwas Angst, dass der Taschenstoff zu viel rutscht und sich ja auch nicht so genau umbügeln lässt wie Baumwoll-Webware.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina,
      der Stoff lässt sich gut vernähen, ist nicht so rutschig. Bügeln geht allerdings fast gar nicht. Ich hab die Kanten umgeknickt und mit dem Rücken einer Schere platt gedrückt. Das geht ganz gut. Den Taschenstoff Pisa guck ich mir mal an.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  4. So eine schöne Tasche. Die gefällt mir richtig gut :-)
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    die Tasche sieht klasse aus. Ich bin gespannt was du über die Tasche in der Klappe berichten wirst. Sie sieht toll aus, aber ich befürchte, dass sie eher unpraktisch ist.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    die Tasche sieht klasse aus. Ich bin gespannt was du über die Tasche in der Klappe berichten wirst. Sie sieht toll aus, aber ich befürchte, dass sie eher unpraktisch ist.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen